Sonntag, 11. Februar 2018

Witch Is Why the Music Stopped (A Witch P.I. Mystery Book 19) von Adele Abott

Kindle-Cover
Band 19 von aktuell 25


Roman, 242 Seiten
CreateSpace Independent Publishing Platform, Mai 2017
Genre: Belletristik, Fantasy, Krimi
Sprache: Englisch
ISBN:  978-1546574545
Affiliate Link zu Amazon

Woher: Diese Reihe lese ich sehr gerne, ich bin aktuell etwas hintendran, es gibt schon Band 25!


Erster Satz

"You're going in early," Jack said, through a mouthful of toast.

Zusammenfassung

Jill Gooder - Hexe und Privatdetektivin - hat einigen Vermisstenfälle nachzugehen. Außerdem gibt es wieder Ärger mit Winky, dem einäugigen Kater. Nur gut



Persönlicher Eindruck


Über die Witch P.I. Mysteries Serie an sich


Die "Witch P.I. Mysteries" Serie liegt in sog. "Seasons" vor. Season 1 enthält die Bände 1 bis 12, die immer mit den Worten "Witch Is When ..." beginnen.
Season 2 enthält die Bände 13 bis 24 und beginnt mit "Witch is Why...".
Geplant für Season 3 sind die Bände 25 bis 36, "Witch Is How...".
Aktuell sind schon 25 Bände erschienen, ich bin mit dem Lesen also etwas hintendran.

Die Witch P.I. Mysteries-Serie ist perfekte Lektüre zur Unterhaltung und zum Abspannen, nichts allzu tiefsinniges, aber sehr charmant. Wir begleiten Jill bei ihren Fällen und ihrem Alltag. Jill ist Detektivin und Hexe. Sie hat Familie und Freunde sowohl in Washbridge in der "Menschenwelt" hat als auch in Candlefield, wo die sog. Sups, also die "Supernaturals" leben, also Hexen, Vampiren, Werwölfe und andere. Ihre magischen Fähigkeiten kommen Jill natürlich bei ihren Fälle zugute, z.B. weil sie sich unsichtbar machen oder levitieren kann. Aber niemand von den normalen Menschen darf erfahren, dass sie eine Hexe ist, denn sonst ist es vorbei mit dem Leben in Washbridge, da sind die "Rouge Retrievers" sehr streng. Nicht einfach, wenn der Partner keine Ahnung hat.

Es macht einfach Spaß, Jill zu begleiten und ihre völlig irrsinnige Umgebung. Da wäre z.B. Winky, ihr Kater, der in ihrem Büro lebt und immer für blödsinnige Ideen gut ist. In diesem Band eröffnet er ein nächtliches Fitnessstudio für Katzen. Oder ihr anderes Haustier, der Hamster Hamlet, wie alle Hamster sehr interessiert in Literatur. Als Hexe kann Jill Tiersprache verstehen und hat so jede Menge "tierischer" Dialoge.

Jill ist auch sehr gutmütig und daher neben den bezahlten Fällen ständig damit beschäftigt, anderer Leute Probleme zu lösen. Ihre Angewohnheit zu Ausflüchten und Notlügen stört mich etwas, aber es ist mittlerweile besser geworden und zudem darf ja Jack, ihr Partner, oder ihre menschliche Adoptivschwester gar nicht die Wahrheit erfahren, dass sie eine Hexe ist.


Über den aktuellen Band


Die aktuellen Fälle haben mir gut gefallen, ich hatte sogar bei einigen einen Verdacht, wie sie miteinander zusammenhängen.
  • Doug Rice wurde tot in einem Kühlraum aufgefunden, seine Freundin beauftragt Jill, weil sie der Meinung ist, dass es Mord war.
  • Robbie Riddle, ein "Pixie" wird von seinen Eltern als vermißt gemeldet. Bei Nachforschungen stellt sich heraus, dass in den letzten Monaten auch zwei weitere junge Pixies vermißt gemeldet worden. Bei diesem Fall fand ich die Auflösung teilweise unlogisch, hat denn niemand bemerkt, dass manche Pixies in Menschengröße nach Candlefield zurückkehrten, oder sind dann wieder in Pixie-Größe geschrumpft?
  • Auch Brendan Bowling wird vermißt gemeldet, er ist ein Fischerkollege von Jills Schwager. 

Groß war auch meine Überraschung, als Jill versucht, sich nach Ghosttown zu teleportieren. Ihre magischen Fähigkeiten haben wirklich sehr zugenommen. Mit der Aufnahme von Ghosttown erweitern sich Jills Detektiv-Möglichkeiten natürlich enorm, und es ist eine Chance, dass wir Jills verstorbene Eltern näher kennenlernen. Da bin ich gespannt, was sich Adele Abbott noch ausdenken wird.

Jills Fähigkeiten zeigen sich auch, als die neu entwickelte "Chamäleon-Wolle" ihrer Großmutter nicht richtig funktioniert. Jill müsste jetzt mindestens auf dem Level ihrer Großmutter sein.  Natürlich hat auch Magnas Buch einen Anteil daran, der geneigte Leser wird sich erinnern.

Die Einladung von Jacks Eltern zu ihrer goldenen Hochzeit verspricht Spaß für den nächsten Band, ein Cliffhanger, der mich wieder voll erwischt hat.
 

Lesen oder nicht?

Eine sehr nette Reihe, die sich gut auf Englisch lesen lässt, die Sprache ist leicht mit vielen Dialogen und macht einfach Spaß.

Gesamtbewertung



Voller Stern
Voller Stern
Voller Stern
Leerer Stern
Leerer Stern
Gute Unterhaltung: Erwartung voll erfüllt
3 Sterne: Gute Unterhaltung: Erwartung voll erfüllt


3 Zitate


“I went without my breakfast to come over here, and for what? A soggy custard cream and a boring vacuum cleaner?”
“It isn’t boring. I’ll have you know this is the best thing since sliced bread.”
“Why do people say that?”
“Say what?”
“That something is the best thing since sliced bread?”
“It’s just a saying.”
“It’s a daft saying. Think about it. Sliced bread has been around for over a hundred years, and yet, according to you, that vacuum cleaner is the best thing to be invented since then. What about space travel? The internet? Medical advances? Custard creams?” [Pos. 67]

“Okay.” I took a sip of tea. “We’ll give it a go, and see how it works out, but you’ll have to decide who is going to be the receptionist for the day. It’s too confusing for the clients if you both try to attend to the same person. Likewise with the scarves; it’s overwhelming if both of you offer the client one.”
“Don’t worry, Jill,” Mrs V said. “We’ll sort it out between us.” [Zufallszitat, Pos. 543]

“You have to help me, Jill.”
“Me? What can I do?”
“You’re always sorting other people’s problems out. You’re really good at it.”
That was true. “I know you’ll be able to come up with something.” [Pos. 3008]

Weitere Meinungen

- leider keine auf anderen Blogs gefunden -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Um einen Link einzufügen, z.B. zu eurem Blog, müsst ihr folgendes im Textfeld schreiben:
<a href="http://deine_blog_adresse.de"> Blog-Name </a>

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...