Montag, 1. Januar 2018

[Monatsrückblick] Dezember 2017

Meine Highlights


Zwei Bücher haben mir besonders gefallen: Die Stunde der Helden von Jörg Benne und The House of Unexpected Sisters von Alexander McCall Smith.

Beim Fantasy-Abenteuer Die Stunde der Helden hat mir besonders der "unheldenhafte" Plot und der literarische Schreibstil gefallen. Und im Belletristik-Krimi The House of Unexpected Sisters stimmt für mich einfach alles - Plot, Charaktere, Ort, Emotion, Tempo, Stil.... Ein Buch, das klüger ist wie das Leben.

Legenden von Nuareth - Die Stunde der Helden von Jörg Benne
auf dem Cover sieht man figurenhaft tanzende Menschen
Neues von der No. 1 Ladies Detective Agency




Gute Unterhaltung


Mit den meisten Büchern hab ich absolut nichts falsch gemacht, sie haben mich gut unterhalten.

Ich war in einem Internat zusammen mit Neanderthalern. Wir haben mehrere Morde aufgeklärt (einem im Moor und einen im Cambridge im 12 Jhdt). Einer machte dann das Pon Farr durch und band sich an Saavik. Zur Feier haben wir Billard gespielt.

das Bild zeigt das Taschenbuch, das auf einem Mini-Billardtisch liegt
Billard verständlich gemacht: Pool, Karambolage, Snooker von Rolf Kalb
das Cover zeigt den 12jährigen Hermann Hesse
Unterm Rad von Hermann Hesse
Fanzine-Heft
Zyklus 1 von Ramona Roth
das Cover zeigt einen bellenden Hund
Der Hund von Baskerville von Conan Doyle
Jagd auf Neanderthaler
Neanderthal von Jens Lubbadeh
das Cover ist rot mit einem Raben
Die Totenleserin von Ariane Franklin

Etwas enttäuschend


Enttäuscht war ich von Impure von Jeanne Winter. Ich habe es für die Aktion #MutzurNische gelesen und bereue zwar nicht, es gelesen zu haben, es wirft viele Themen auf, dennoch hat mich der Inhalt weder begeistert noch überzeugt, sondern irritiert.

Auch der zweite Teil von Centro - Die Rückkehr konnte mich nicht überzeugen. Zu viel unnötiges, pubertäres Liebesdrama, zuwenig Abenteuer, zuwenig Dystopie.


Impure von Jeanne Winter
das Cover zeigt ein Auge
Centro - Die Rückkehr von Katharina Groth














Bloggeradventskalender und Gewinn mit Sinn

Zusammen mit anderen Bloggerkollegen habe ich einen Bloggeradventskalender gestaltet und euch mein Rezept für Walnusshäufchen verraten, etwas über den Sudetendeutschen Nikolaus erzählt, mit einem Weihnachtsgedicht unterhalten und zur Wintersonnenwende Seneca zitiert.

Unter allen Kommentatoren habe ich 3 x Gewinn mit Sinn verlost - eine Spende an die Organisation TARGET von Rüdiger Nehberg, die gegen FGM, also die Beschneidung von Mädchen, kämpft.
BLOGGER Advents Kalender
Blogger-Adventskalender 2017

 

Der Advent & Wanderungen


Zunächst mal etwas Kultur, z.B. war ich beruflich in Wiesbaden und hab mir da den Weihnachtsmarkt und den Kurpark angeschaut. Ein Highlight war das Theaterstück Aufguß im Kammertheater, der ganze Saal lag vor Lachen am Boden. Im Karlsruher Stadtgarten war ich auch und in der Kunsthalle Karlsruhe in der Cézanne-Ausstellung. Und bei uns im Schwarzwald hatten wir nicht durchgehend, aber immer mal wieder Schnee und wir haben sehr viele schöne Wanderungen gemacht. Und natürlich war Weihnachten, unser Familienfest geht immer lange, ich hab so bis 3 Uhr morgens durchgehalten. So hier nun ein paar Impressionen:

Dani spielt Meisterwerke
Schon etwas müde und nach Mitternacht - der Buchvogel am 26.12 beim Meisterwerke-Spielen

Cezanne
Selbstporträt von Cézanne

Erdmännchen
Chillendes Erdmännchen im Karlsruher Zoo

Im Theater
Vier Schönheiten im Kammertheater

Schnee-Engel
Für Schneeengel ist man nie zu alt, oder?

Nordschwarzwald - Winter
Sonne und Schnee bei uns

Licht in Wiesbaden
Lichtstimmung in Wiesbaden



Kommentare:

  1. Hallo Daniela und ein Frohes Neues Jahr!

    Ein schöner Rückblick, da kann man doch bestens ins Neue Jahr schauen :D
    Über "Neanderthal" hab ich schon sehr unterschiedliche Meinungen gesehen, für mich ist es glaub ich eher nichts.
    "Impure", da hab ich auch reingelesen und mich sehr drauf gefreut, aber ich habs dann tatsächlich abgebrochen. Ich hab leider gar nicht in die Geschichte reingefunden - sehr schade!

    "Die Stunde der Helden" klingt interessant, das werd ich mir wohl mal näher anschauen!

    Euren Adventskalender hab ich gerne verfolgt und die Spende fand ich auch eine ganz tolle Idee ♥

    Einen guten Start ins neue Jahr wünsch ich dir!
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      ich glaube, dass "Die Stunde der Helden" etwas für dich sein könnte, wenn ich mir anschaue, was du sonst so liest.
      Neanderthal ist wirklich kontrovers, ich schwanke auch immer noch hin und her, ich fand es eigentlich ganz gut, aber auch nicht so ganz wissenschaftliche überzeugend.
      Auch dir einen guten Start ins Jahr 2018!
      Daniela

      Löschen
  2. Liebe Daniela,

    ein schöner und witziger Rückblick. Ich wollte erst noch Rezensionen schreiben, bevor ich den Rückblick mache. Ich habe nur 3 von 11 Büchern rezensiert. 🙈
    Du hast mir übrigens noch gar nicht auf die mail geantwortet, betreffend dem Ende von Hesse.

    Um den Schnee beneide ich Dich ja sehr.
    Ich mag das Foto nach Mitternacht total! Du siehst immer so sympathisch aus! Ich hoffe, wir treffen uns dieses Jahr evt auf der Buchmesse.

    Lass Dich mal lieb drücken, wenn ich darf und ein wunderschönes JAhr!
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petrissa,
      das versteh ich, dass man erst noch einen Bericht braucht von allen Büchern, deshalb hab ich auch "Centro 2" noch fertiggeschrieben.
      Ach, das find ich ja lieb, dass du findest, dass ich sympathisch aussehe :). Aber natürlich zeig ich euch auch nur meine Schokoladenseite ;)
      Bei welcher Buchmesse bist du denn?
      Wegen dem Ende von Hesse ... ich hab darüber so lang nachgedacht, dass ich vergessen hab zu antworten, und jetzt find ich die Mail nicht mehr, ich hab ewig gesucht. Es tut mir leid ... schick sie ruhig nochmal...
      Ich drück dich auch mal!
      Grüße, Daniela

      Löschen
  3. Hallo Daniela,

    dein Rückblick gefällt mir, du hast einiges erlebt und um die Schneelandschaften vor deiner Haustür beneide ich dich.
    Auch buchtechnisch hast du einge schöne Bücher gelesen, ich kenne Unterm Rad und war damals beim Lesen auch richtig begeistert davon.

    Dein Engagement mit dem Adventskalender ist grandios, die Idee mit den Spenden echt nachahmenswert.

    Liebe Grüße und ein frohes und gesundes 2018 wünsche ich dir,
    Barbara
    Mein Monatsrückblick Dezember

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      vielen Dank! Ja, ich wohn ja extra etwas höher, damit ich auch noch Schnee hab, das war mir wichtig.
      Hesse hat wirklich tolle Bücher geschrieben, das war tatsächlich erst mein zweites von ihm, das andere war Siddharta, das hat mir auch super gefallen.
      Frohes Neues, Barbara,
      Daniela

      Löschen
  4. Hallo liebe Daniela, ich wünsche dir ein gesundes und glückliches neues Jahr! Ein ganz toller Dezember Rückblick mit soooo schönen Fotos <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, vielen Dank! Ich wünsch dir auch ein frohes Jahr 2018!

      Löschen
  5. Hallo Daniela :)

    schöner Lesemonat. Ich habe zwar noch keins deiner gezeigten Bücher gelesen aber "Centro" ist mir schon ein paar mal begegnet. Habe immer überlegt ob ich es auf die Wunschliste setzen sollte. Aber nach deiner Beschreibung lohnt sich das glaube ich nicht wirklich ;).
    Und nein, für Schneeengel ist man NIE zu alt *lach*.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Insi,
      der erste Teil hat mir sehr gut gefallen von Centro, und es gibt ja noch einen dritten Teil.
      Mittlerweile ist leider der ganze Schnee weggeschmolzen, stattdessen hatten wir heute Stromausfall wegen dem Sturm.
      Liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
  6. Lilebe Daniela,
    ein sehr schöner Rückblick mit tollen Bildern!
    "Die Totenleserin" habe ich schon vor einer halben Ewigkeit gelesen und sie gefiel mir sehr gut. Es gibt es ja noch Folgenbände!
    Alles Gute für 2018 wünsche ich dir!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      vielen Dank :)
      Ja, ich hab zu meinem Erstauen gesehen bei meiner Bewertung auf Amazon, dass es noch weitere Bände gibt. Ich muss mich mal informieren. Der Roman hat so alleinstehend eigentlich gut funktioniert, fand ich.
      Alles Gute für 2018,
      Daniela

      Löschen
  7. Hallo Daniela,
    als allererstes möchte ich dir ein wunderschönes neues Jahr wünschen.
    Deine gelesenen Bücher kannte ich bis eben alle noch nicht. Vom Hund von Baskerville habe ich allerdings schon gehört.

    Ich freue mich, dass du so einen schönen Monat hattest und vor allem, dass du auch gleich den Schnee für einen Schneeengel genutzt hast :o) Bei uns lag einmal ganz kurz ein wenig Schnee. Er ist aber auch schnell wieder weggetaut.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      leider ist jetzt auch wieder aller Schnee weg. Wenn Schnee liegt, gehen wir auch immer sofort raus. Na gut, wir sind sowieso fast jeden Tag draußen, aber dann ganz besonders gern :D.
      Grüße
      Daniela

      Löschen
  8. Liebe Daniela,

    so ein schöner Dezember! Danke, dass du auch einiges Privates mit uns geteilt hast! Mir hat das sehr gefallen. :-) Ich spiele auch sehr gerne und freue mich bereits auf die Zeit, wenn meine beiden älter werden und wir endlich mit tollen Spielenachmittagen und -abenden beginnen können! :-D

    Du warst in Wiesbaden! Mensch, das war nur einen Katzensprung von mir entfernt! Ich habe vor ein paar Jahren gleich neben Wiesbaden gewohnt. Den Weihnachtsmarkt dort mag ich auch sehr gerne. Dieses Jahr war ich nicht dort. Es hatte nur nach Darmstadt gereicht. Und den finde ich auch sehr gemütlich uns sehenswert! Vielleicht besuchst du den nächstes Jahr?! ;-)

    Danke für deine schönen Adventkalender-Türchen und die vielseitigen Rezensionen!

    Ich wünsche dir ein tolles 2018 mit ganz vielseitigen Freuden und noch tolleren Büchern.

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo monerl,

      echt? Uh, das hatte ich nicht auf dem Plan, dass du in der Nähe wohnst. Aber für einen Besuch hätte ich an den Tagen auch ehrlich gesagt keinen Nerv mehr gehabt :)

      Meine Familie spielt sehr gerne, das finde ich schön, ich könnte auch jeden Tag Gesellschaftsspiele machen, viel schöner wie fernsehen oder so.

      GLG,
      Daniela

      Löschen
  9. Hallo Daniela,
    ich muss ja gestehen, ich habe noch keines deiner gelesenen Bücher gelesen. Aber Der Hund von Baskerville genau so wie Hesse sagt mir natürlich etwas.

    Bei deinem Schneeengel Bild musste ich grinsen, genau die richtige Einstellung, dafür ist man nie zu alt :)

    Liebe Grüße und einen genauso schönen Janur
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja,

      es war so eine schöne, jungfräuliche Schneedecke; da überkam es mich einfach :D ...

      Liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
  10. Huhu Daniela,

    von deinen Büchern hab ich bisher noch keins gelesen und viele kenne ich auch vom Cover her nicht. Ich finde es aber toll, dass du oftmals eher unbekannte Titel liest, so bekommt man auch mal neue Bücher präsentiert :-)
    Ansonsten hattest du ja einen sehr erlebnisreichen Dezember.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ich folge dabei nur meinem Herzen, meiner Laune u dem Zufall, und dabei scheint etwas sehr individuelles rauszukommen.
      Ganz liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
  11. Hallo liebe Daniela,

    das ist ja ein toller Monatsrückblick :-)

    Da hast Du einiges erlebt und es scheint keine Langweile aufgekommen zu sein. Auch Deine Bücherauswahl war sehr abwechslungsreich.

    Ich wünsche Dir für das Jahr 2018 alles Liebe, Gute, ganz besonders viel Gesundheit und tolle Bücher ♥

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, langweilig ist es nicht geworden, das stimmt! Abwechslung ist das halbe Leben. Die andere Hälfte ist gute Routine.
      Auch dir für 2018 alles Gute.

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Um einen Link einzufügen, z.B. zu eurem Blog, müsst ihr folgendes im Textfeld schreiben:
<a href="http://deine_blog_adresse.de"> Blog-Name </a>

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...