Freitag, 19. Januar 2018

[#WritingFriday] Erzähle von einem Moment, der den weiteren Verlauf deines Lebens fundamental hätte verändern können

#writingfriday header
#writingfriday



Es ist ein Irrtum zu glauben, wir würden in jedem Moment unseres Lebens bedeutende Entscheidungen treffen. Die Wahrheit ist, dass wir in festgefahrenen Bahnen leben und in unseren Entscheidungen weit weniger individuell sind, wie wir es gerne hätten. Nur wenige Momente sind überhaupt dazu auserkoren, die Weichen zu stellen für ein komplett anderes Leben.  Es gibt Theorien in der Physik, dass sich in so einem Moment die Welten aufspalten in Parallelwelten. In der einen Welt lebt man dann so, in der anderen Welt völlig anders. Wie interessant wäre es, in eine solche Parallelwelt hineinzublicken. Wäre ich dann noch die gleiche Person? Wäre nicht nur mein Lebenslauf, sondern auch Wesen verändert? Philosophen und  Neurowissenschaftler diskutieren,  inwiefern mein Ich, mein innerer Kern, geprägt ist von meinem Leben und andersrum.

Donnerstag, 18. Januar 2018

[Handlettering der Buchblogger] Lettere dein Lieblingsgenre

Logo: Handlettering der Buchblogger
#handletteringderbuchbloggerr

Anja von Nisnis Bücherliebe, Leni von Meine Welt voller Welten und Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee haben eine regelmäßige Aktion ins Leben gerufen:
Das Handlettering der Buchblogger. 

Im Januar 2018 sollen wir unser Lieblingsgenre lettern. Bei mir ist das Fantasy. Ich habe insgesamt drei Entwürfe:


Entwurf 1
Fantasy - 1
In diesem Lettering wollte ich zeigen, wie unterschiedlich die Welten innerhalb der Fantasy sind, für mich eines der Stärken des Genre. Es gibt so viele Fantasien, fantastische Welten... Das y ganz rechts soll einem aufgehenden Saatkorn ähneln, wie auch der Saat einer guten Fantasygeschichte in uns Lesern aufgeht.

Montag, 15. Januar 2018

[SuB] Jetzt zeig ich's euch

Wie auch immer es passieren konnte, aber mein SuB - der bei mir ein Regalbrett beansprucht und auf dem Kindle ist - ist in mir bisher ungeahnte Höhen angewachsen. Daran ist eigentlich nur der Blog schuld - so hab ich einen Stapel Schullektüre, alte Klassiker, geschenkt bekommen (weil nun jeder weiß, dass ich gern lese.). Und hier da draußen, mit euren tollen Bücherblogs und überzeugenden Rezensionen, ihr führt mich in Versuchung (gottseidank!). Und es gibt jetzt in meiner Umgebung immer mehr Bücherschränke, in die ich fleißig hineinstelle - und genauso fleißig herausnehme. Ihr kennt das bestimmt alle, ich kann in einer Buchhandlung oder vor einem Bücherschrank so komplett in die Bücher versinken, total in einen Flow kommen. Einfach ein herrliches Gefühl, wenn man alles um sich herum vergißt.

Aber nun denn - hier zeig ich euch, meinen SuB:



das Bild zeigt sehr viele dünne Bücher in einem Regal
das ist die hintere Reihe meines SuB-Regals
das Bild zeigt viele Bücher in einem Regal
der vordere Teil meines SuB-Regals

In Zahlen:

Klassiker = 28
Print = 15 (Bücherschrank 9, Gekauft/Angefordert 2, Rezi-Exemplare 2, Gewonnen 2)
Kindle = 17 (Star Trek 8, Dystopie 1, Fantasy 3, fantastische Belletristik 2, Belletristik 2)
Ausgeliehen (alles Print) = 9
== 69 ==


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...