Donnerstag, 8. Juni 2017

[Rezension+Gewinnspiel] CanGu und die Kuchenkrümel von Audrey Harings

das Cover zeigt eine Katze und einen kleinen Hund
Kleine Gucci in der großen Welt

Roman, 204 Seiten, davon 188 Seiten Geschichte
AH Tales and Stories S.L., März 2017
Genre: Kinderbuch
empfohlenes Alter: 8-12
ISBN:  978-84-946673-2-9
hier das Buch bei Amazon

Woher: Rezensionsexemplar von Literaturtest, ich bedanke mich sehr herzlich dafür

Der Anfang

"Psst! Du da! Ja, genau du, mit dem Buch in der Hand. ..."


Zusammenfassung


Gucci ist ein kleines Hundemädchen, das mit ihrer Mama und ihren zwei Schwestern in einer liebevollen Familie lebt. Als die Familie Urlaub macht, geben sie Gucci zu einem Pflegefrauchen auf den Bauernhof. Doch der Kater Canello ist eifersüchtig und verscheucht die kleine Gucci. Gucci versucht, wieder nach Hause zu finden und findet auf ihren Irrwegen neue Freunde.

Es geht um Freundschaft, um Vertrauen und darum, füreinander da zu sein.





Persönlicher Eindruck


Obwohl ich natürlich bei weitem nicht die Zielgruppe bin, hat mich dieses Buch um ein kleines Hundemädchen total angesprochen. Ich hatte bisher schon ein Kinderbuch der Autorin gelesen, das mich nicht so überzeugt hat, aber dieses hier ist wirklich toll.

Die Sprache ist einfach, der Aufbau der Geschichte kindgerecht. Die Abenteuer werden aus Sicht der kleinen Gucci erzählt. Sie und die anderen Tiere können miteinander reden, so erfährt man auch viel über die Gefühle der Tiere.

Die Geschichte an sich bietet eine geringe Menge Drama (aber nicht zu viel, es ist noch verkraftbar für kleinere Kinder), viel Spannung und Herzigkeit. Audrey Harrings spart zwar Themen wie Einsamkeit, Tod, Tierheim und böse Menschen nicht aus, aber es ist kindgerecht verpackt und wird durch Freundschaft überwunden. Und das Ende ist ein richtiges Happy End, es geht wirklich alles gut aus.

Die Schrift ist gut lesbar, etwas größer gedruckt. Im Buch selbst sind auch einige Bleistiftzeichnungen des Hündchens oder ihrer Freunde.
Bleistiftzeichnung des Katers Canelo und des Hundewelpen Gucci
Canelo und Gucci

Gucci und auch ihr neuer Freund Streuner sind liebenswert und drollig. Die kleine Gucci ist natürlich noch etwas naiv und dadurch gibt es auch viele humoristische Einlagen mit dem schon lebenserfahrenen Streuner.

Auch mich als Erwachsene hatte die Geschichte gepackt und ich hab mit Gucci mitgefiebert, ob sie ihre Familie wieder findet.

Kritikpunkt: Das Wort "Boah" kommt in der Geschichte relativ häufig vor und irgendwie hat es mich gestört. Es klingt so umgangssprachlich und niveaulos und paßte sprachlich nicht zum Rest.




Lesen oder nicht?


Empfehlenswert. Es ist eine drollige, herzige Geschichte um ein kleines Hundemädchen, das zurück nach Hause möchte und dabei immer offen für Neues bleibt. Nicht nur für Kinder geeignet, aber gerade die werden die Geschichte lieben!



3 Zitate


"Was ist denn passiert?"
"Ich bin ausgerutscht." Jason blickte auf den Boden. Er saß in einer Pfütze. Er stützte sich mit der Hand ab und spürte, dass diese Pfütze noch warm war. Jamie hielt sich den Bauch vor Lachen.
"Hihi, du sitzt in Hundepipi."
"Oh", sagte Jason, "das ist jetzt ein bisschen eklig." [S. 21]

"Oh, das ist aber sehr traurig", sagte Gucci. "Ich möchte nicht, dass du tot bist." Topo jagten die Worte des kleinen Hündchens doch tatsächlich Tränen in die Augen, aber er wollte nicht, dass sie das sah und drehte den Kopf weg. [Zufallszitat, S. 100]

"Wir fahren mit, als blinde Passagiere."
"Aber ich bin doch gar nicht blind. Ach, Streuner, manchmal verstehe ich dich einfach nicht. Du sprichst in Rätseln." [S. 155]




Rezensionen auf anderen Blogs


Buchpost: 5 von 5 Sternen
Philipps kleines Universum: Empfehlenswert
Happy Booktime: 4 Sterne
Maries Bücher: 4 Sterne



Gewinnspiel


Ich verlose ein Exemplar von "CanGu und die Kuchenkrümel". Um teilzunehmen, kommentiert hier, warum ihr das Buch gerne gewinnen möchtet. 

Teilnahmebedingungen - Das sind die Regeln:
  • Kommentiert hier, warum ihr das Buch gewinnen möchtet. 
  • Als treuer Leser meines Blogs, d.h. wenn ihr mir folgt, erhaltet ihr ein Extralos (sagt bitte wo und ggf. als wer).
  • Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder eure Erziehungsberechtigten müssen einverstanden sein.
  • Ihr müsst sicherstellen, dass ich euch erreichen kann,  z.B. über euer Blog-Profil, einen Link zu eurer Seite oder eurer E-Mail-Adresse. Wenn ihr das nicht öffentlich nennen wollt, schickt mir eure Kontaktdaten an daniela-walch@live.com.
  • Kein Rechtsweg, keine Barauszahlung.
  • Der Gewinner wird hier verkündet und von mir angeschrieben. Er hat dann eine Woche Zeit, sich zu melden, ansonsten wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 23. Juni. 2017





Ich freue mich über jeden Kommentar und drücke für das Gewinnspiel alle Daumen.

Kommentare:

  1. Das Buch hat meiner achtjährigen Enkeltochter (Hundeliebhaberin) und mir (70+) sehr gut gefallen. (Liebe Daniela, schmeiße mich bitte nicht in den Lostopf)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich doch klasse an :)
    Ich lese sehr gern selbst, aber natürlich auch sehr gern vor. Jeden Abend vor dem zubettgehen sitzen mein Sohn und ich auf seinem Bett und ich lese ihm einmal Seiten vor, das machen wir seitdem er 2 Monate ist. Da können wir neue Geschichten immer gut brauchen! :)
    Lg
    Sabrina
    Sabrinaa.dendiu@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Bücher sind was feines, sie lassen uns träumen und dem Alltag entfliehen. Ich liebe Hunde und Bücher, drum würde ich mich sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  4. Meine Tochter Annika, 7, ist ein Bücherwurm und las die ersten Bücher bevor sie in die Schule kam :-) Sie möchte gerne gewinnen, weil das Thema Freundschaften sehr aktuell und wichtig ist und Tiere mag sie auch gerne.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Um einen Link einzufügen, z.B. zu eurem Blog, müsst ihr folgendes im Textfeld schreiben:
<a href="http://deine_blog_adresse.de"> Blog-Name </a>

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...