Dienstag, 20. Juni 2017

Mein Leben mit Anna von IKEA von Thomas Kowa

Buchvogel mit Kindle, zieht ein blödes Gesicht
Nein, mein Buch war das nicht -
Buchvogel is not amused

Roman, 282 Seiten
dp DIGITAL PUBLISHERS, April 2017
Genre: Humorvoller Liebesroman

ASIN: B06Y1CKXTW
ISBN: 978-3-96087-159-0
hier das Buch bei Amazon

Woher: Rezensionsexemplar des Verlages.


Der Anfang

"George Clooney ist tot!" Hilde Redlich steht vor ihrem Reihenhaus und schaut mich aus verheulten Augen an.

Zusammenfassung


Matthias Käfer arbeitet am Kundenschalter einer kleinen Bankfiliale und muss sich mit seinem unfreundlichen Chef rumärgern, obwohl er lieber in der Werbeabteilung arbeiten möchte. Als seine Waschmaschine kaputt geht, fährt er zu IKEA um eine neue zu kaufen. Dort trifft er die nette Kundenberaterin Anna. Durch ein Mißverständnis denkt er, dass die digitale Anna der Ikea-Homepage "seine" Anna sei. Doch die Treffen mit der realen Anna passen so gar nicht zum Chat mit der digitalen Anna. Als er dann auch noch von einer Frau auf Anabolika massiv angebaggert wird und sie aus Versehen ein gelbes Post-It von ihm bekommt, ist das Chaos um Matthias perfekt.


Samstag, 17. Juni 2017

A Fairy Tale - Die Suche nach dem blauen Herz von Anja Stephan


Roman, 698 Seiten
BookRix Mai 2017 (Kindle)
epubli, April 2017 (Taschenbuch)
Genre: Urban-Fantasy, Abenteuerroman mit etwas Liebe
ASIN: B06Y1WCNY5
ISBN:  978-3745050066

hier das Buch bei Amazon

Woher: Rezensionsexemplar der Autorin. Ich danke sehr herzlich!


Der Anfang

Zufälle sind unvorhergesehene Ereignisse, die einen Sinn haben.
Paris ist groß und wenn man jemandem aus dem Weg gehen möchte, braucht man sich nicht sehr viel Mühe geben.


Zusammenfassung


Halbelf Scott McKenzie und das Fräulein Gwendolyn von Cleve, ein Hochelf, kennen sich seit ihrer Schulzeit in den 1890ern. Aufgrund eines alten Friedenvertrages zwischen ihren verfeindeten Familien erklären sie sich bereit, einander zu heiraten. Das Fräulein von Cleve zieht bei ihrem Verlobten ein und sie versuchen, etwas steif, sich an die Gegenwart des anderen zu gewöhnen.

Scott McKenzie beichtet dem Fräulein irgendwann, was das Problem an einer Hochzeit sein könnte: In den 1930ern, als er als Halbelf um sein Leben bangen musste, hat er sein Herz extrahiert, und es irgendwann verloren. Er ist noch fähig, Freundschaften aufzubauen, aber Liebe kann er nicht mehr empfinden.

Damit des Fräuleins siebte Hochzeit nicht genauso ein Debakel wird die letzten sechs, gehen McKenzie und das Fräulein auf die Suche nach dem blauen Herz. Dabei hilft ihnen ein geheimnisvolles Bild, das das Fräulein von ihrem Ex-Ehemann Ephraim zur Restauration bekommen hat.

Es geht um Liebe, Freundschaft und darum, das Glück zu finden.




Freitag, 16. Juni 2017

[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 24

Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!



Wanderung vom 10.06.2017 bis 16.06.2017

Mittwoch, 14. Juni 2017

Umdrehungen von Sonja Bethke-Jehle

manche gehen, manche rollen
durchs Leben

Roman, 660 Seiten
Books on demand, März 2017
Genre: Gegenwartsliteratur, Entwicklungsroman, Liebesroman
ISBN:  978-3743194809
Gesamtausgabe der Trilogie und dazugehörenden Kurzgeschichten
hier das Buch bei Amazon

Woher: Rezensionsexemplar der Autorin. Ich denke besonders dafür, dass ich ihr während dem Lesen Fragen stellen durfte und mich mit ihr austauschen konnte.


Der Anfang

Der Anblick ihrer abgebissenen Fingernägel verursachte einen Kloß in seinem Hals.


Zusammenfassung


Ben und Zita sind erst kurze Zeit zusammen als Ben während seines Dienstes als Polizist angeschossen wird. Die Verletzung ist schwer und Ben querschnittsgelähmt. Auf das junge Paar kommen ganz neue Herausforderungen zu.

Es geht auch darum, wie man als Paar zusammenhält und miteinander wächst. Um Beziehung,  um eigene Grenzen und wie man miteinander umgeht. Eine schöne, realistische Liebesgeschiche.



Sonntag, 11. Juni 2017

[TAG] Never will I ever


Tanja von Tanja's Bücherblog hat in ihrem Beitrag zu Never will I ever offen getaggt, d.h., jeder, der sich angesprochen fühlt, darf sich als getaggt betrachten. Da ich ihren Beitrag so unterhaltsam fand, fühle ich mich damit angesprochen. Hier sind also meine Antworten zum TAG

Never will I ever : Logo
Never will I ever - ein TAG-Spiel


1.) Niemals werde ich es shippen. (= Niemals werde ich wollen, dass diese beiden eine Beziehung anfangen)


Gleich die erste Frage musste ich recherchieren und denke, dass das gemeint ist, was ich in Klammern dahinter geschrieben haben.


Phil und Nicholas aus Die Mitte der Welt: Zunächst hat ihre Affäre gut angefangen, Nicholas schien interessant und ich hab mich mit Phil gefreut. Doch dann ist die Beziehung immer seltsamer geworden, Nicholas hat auch nicht zu Phil gestanden - und schließlich: ein riesengroßer Vertrauensbruch. Deshalb würde ich nicht wollen, dass Phil erneut eine Beziehung mit ihm anfängt.
(Buchvorstellung als #geheimtipp hier)


Freitag, 9. Juni 2017

[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 23

Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!



Wanderung vom 03.06.2017 bis 09.06.2017

Donnerstag, 8. Juni 2017

[Rezension+Gewinnspiel] CanGu und die Kuchenkrümel von Audrey Harings

das Cover zeigt eine Katze und einen kleinen Hund
Kleine Gucci in der großen Welt

Roman, 204 Seiten, davon 188 Seiten Geschichte
AH Tales and Stories S.L., März 2017
Genre: Kinderbuch
empfohlenes Alter: 8-12
ISBN:  978-84-946673-2-9
hier das Buch bei Amazon

Woher: Rezensionsexemplar von Literaturtest, ich bedanke mich sehr herzlich dafür

Der Anfang

"Psst! Du da! Ja, genau du, mit dem Buch in der Hand. ..."


Zusammenfassung


Gucci ist ein kleines Hundemädchen, das mit ihrer Mama und ihren zwei Schwestern in einer liebevollen Familie lebt. Als die Familie Urlaub macht, geben sie Gucci zu einem Pflegefrauchen auf den Bauernhof. Doch der Kater Canello ist eifersüchtig und verscheucht die kleine Gucci. Gucci versucht, wieder nach Hause zu finden und findet auf ihren Irrwegen neue Freunde.

Es geht um Freundschaft, um Vertrauen und darum, füreinander da zu sein.



Mittwoch, 7. Juni 2017

Sturmschatten von Franziska B. Johann

Das Cover zeigt ein Mädchen vor einem düster-blauen Himmel, ihre Haare wehen im Wind
Buch mit Gewinn-Begleit-
schreiben der Autorin

Roman, 668 Seiten
Knaur, Dezember 2015
Genre: Fantasy, All-Age-Fantasy
ISBN:  9783426215319
Band 1 einer Dilogie
hier das Buch bei Amazon

Woher: Gewonnen bei Goldkindchen!


Der Anfang

"Wollen Sie jetzt mitfahren oder nicht?" Der Taxifahrer vor dem Bergroder Bahnhof beugte sich zur Beifahrerseite hinüber, doch die Frau reagierte nicht auf seine Frage.


Zusammenfassung


Diese Roman ist Band 1 einer Dilogie, die die Geschichte von Esta erzählt, einem Mädchen mit einer besonderen Beziehung zum Wind.

Esta ist 17 Jahre alt und zieht vom kleinen Kaff Seltow, in dem sie mit ihrer Oma lebt, nach Bergrode, um dort auf Kunstgymnasium zu gehen. Sie lernt Janis kennen und verliebt sich in ihn. Seine Familie sieht die Beziehung zunächst kritisch, denn sie bewahrt seit Jahrhunderten ein Geheimnis und ist der Hüter eines Buches, das in einer unbekannten Sprache geschrieben wurde.

Als Estas Gespür für den Wind publik wird, richtet sich die Aufmerksamkeit der Geheimdienstbehörden auf sie. Und auch die Männer, die im Sturmschatten reisen, werden auf sie aufmerksam.

In einer Gefahrensituation entwickelt Esta plötzlich Kräfte, die sie erschrecken. In Island, bei Janis Cousins, beginnt Esta, das Geheimnis ihrer Herkunft und ihrer Kräfte zu erforschen. Ein Glück, dass Janis an ihrer Seite ist, als ungeahnte Herausforderunen auf sie zu kommen.




Montag, 5. Juni 2017

Hidden Universe Travel Guides: Star Trek - Vulcan von Dayton Ward

Das Cover zeigt eine vulkanische, rotglühende Stadt
Vulkan - die Buchvogel-Bloggerin
würde gerne einmal dorthin reisen



Sachbuch, 159 Seiten
Insight Editions, 2016
Sprache: Englisch
Genre: fiktionaler Reiseführer
ISBN: 978-1-60887-520-7
hier das Buch bei Amazon


Woher: Gekauft aufgrund der Rezension von Rumschreiber


Erster Satz

Vulcan is located in the 40 Eridani A star system.


Zusammenfassung


Dieser fiktionale Reiseführer beschreibt den Planeten Vulkan (Star Trek). Ein allgemeines Vorwort erläutert zunächst mal grundlegendes wie vulkanische Kleidung, Etiquette und gibt einen kurzen Geschichtsüberblick.

Das Buch stellt diese acht Regionen / Städte vor:
  1. Shikahr (die Hauptstadt)
  2. Lake Yuron (Urlaubsgebiet am See)
  3. Kir Province (Herzstück Vulkans mit den Feuerebenen und dem Berg Tar'hana)
  4. Raal (Küstenstadt)
  5. L-Langon Mountains (südlich der Wüste Vulcan's Forge gelegen)
  6. T`Paal (Stadt der freien Künste, am See gelegen)
  7. Vulcana Regar (größte Stadt auf Vulkan)
  8. Vulcan's Forge (Wüstengebiet)
Jedes Kapitel besteht aus:
  • Map
  • Sights & Activities
  • Shopping & Entertainment
  • Dining & Nightlife
  • Lodging 
  • Grußwort eines bekannten Vulkaniers oder jemand mit Bezug zu Vulkan, z.B. T'Pol, McCoy, Spock oder Sarek
Dann finden sich noch drei Exkurse zu den Themen "Dealing with an unexpected or unwanted Katra", "Participating in a Vulcan marriage ritual" und "So you want to purge all of your emotions".

Jede Menge Zeichnungen runden die eher kurzen Textblöcke ab.


Freitag, 2. Juni 2017

[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 22

Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!



Wanderung vom 27.05.2017 bis 02.06.2017

Donnerstag, 1. Juni 2017

Vampirjägerin inkognito #1: Bis(s) zum Sieg von Fiona Winter

Das Cover zeigt ein Mädchen mit Kapuze. Als Deko hab ich um den Kindle drei Äpfel gelegt.
Die Äpfel sind nur Deko,
weil mich das Mädchen so an
Schneewittchen erinnert hat

Roman, 268 Seiten
Dp Digital Publishers Gmbh, Mai 2017
Genre: Chick-lit, Romantasy, Urban-Fantasy, Liebesroman
ISBN:  978-3960875017
hier das Buch bei Amazon

Woher: Rezensionsexemplar von dp Digital Publishers; vielen lieben Dank dafür


Der Anfang

"Bettina Frei."
"Philippe Nemours."
"Amelie Berger", sagte ich, ohne mich von meinem Stuhl zu erheben.


Zusammenfassung


Amelie wird vom Bund kontaktiert. Das ist eine Vampirjäger-Organisation und sie möchte besonders einen Vampir erledigen: den sehr mächtigen, weil schon 400 Jahre alten Lucian. Diesen Part soll Amelie erledigen. Der Plan ist: während einer Morddämonenbeschwörung soll Amelie denn beschworenen Dämon auf Lucian hetzen. Im Gegenzug will der Bund ihr Informationen geben über Christopher, der seit zwei Jahren spurlos verschwunden ist und ihr so nahe steht wie ein Bruder.
Amelie läßt sich auf den Handel ein und versucht, Lucian zu finden und sein Vertrauen zu gewinnen. Das funktioniert tatsächlich und gemeinsam mit seinem Geschöpf Marcelle und einer weiteren Zauberin namens Serena reisen sie sehr umständlich nach Paris auf sein Anwesen.

Jetzt dürfen die drei nur nicht merken, dass Amelie noch nie etwas mit Schwarzer Magie zu tun hatte und schon gar keinen Dämen beschworen hat. Sie versucht sich erstmal mithilfe eines Buches an einer Beschwörung eines harmlosen Dämons. Doch etwas geht schief, und sie kann das kleine, nervige Fellbündel namens Sassa nicht mehr zurückschicken. Und dann gerät sie auch noch in einen unerwarteten Gewissenskonflikt...



Mittwoch, 31. Mai 2017

Mord unter Null (Der Krimi für die Wanne) von Hugo B. Lauenthal

Wannenbuch in Wanne
Da perlt das Wasser ab

Kurzgeschichte, 6 Seiten
http://www.wannenbuch.de,
Edition Wannenbuch März 2017
Genre: Krimi, Kurzgeschichte
wasserfestes Buch für Badewanne, Schwimmbad, Dusche etc
ISBN: 978-3000405808
hier das Buch bei Amazon


Woher: Geburtstagsgeschenk von Rossi


Erster Satz

"Lea, wach auf! Wir haben einen Toten."


Zusammenfassung


Die Ermittler suchen den Mörder eines Mannes, der tot im Wald gefunden wird. Er ist in der Nacht erfroren, der Mörder hat augenscheinlich zugeguckt. Ein lang zurückliegender Fall hat mit dem Mord zu tun.


Montag, 29. Mai 2017

Nacktgebiete 2.0: Selig sind die Nackten von Andreas Geist

Cover - zwei nackte Schwarzwälder von hinten
Nackedeis im Schwarzwald

Roman, 336 Seiten
dp DIGITAL PUBLISHERS, März 2017
Genre: Humor, Erotik
ASIN:  B06XS19749
hier das Buch bei Amazon
Fortsetzung von Nacktgebiete: Camping Urlaub mal erotisch
eigenständig lesbar



Woher: Exemplar gewonnen für eine Leserunde auf Lovelybooks


Erster Satz

Als wir nach drei herrlichen Wochen mit unserem Wohnwagen in die Einfahrt vor unserem Haus rollten, hatte ich ein flaues Gefühl im Magen.


Zusammenfassung


In diesem zweiten Nacktgebiete-Band kommen Jo, Martina und ihre Tochter Fritzi zurück vom ersten FKK-Camping-Urlaub in Angabe der anscheinend ihr Leben verändert hat. Das naturistische Gefühl retten sie in den Alltag und in ihr Liebesleben.
Martinas neu entdeckter Vater Luc, der Betreiber des Campingplatzes in Angabe, reist an und übernimmt den in die Jahre gekommenen Campingplatz des Ortes. Ob der Gemeinderat so richtig verstanden hat, dass da Naturisten campen sollen?
Bei der (natürlich naturistischen) Hochzeit von Luc und Martinas Mutter kommt die alte Angabe-Clique wieder zusammen, ebenso zu Weihnachten und zum Testlauf vor der offiziellen Eröffnung.


Sonntag, 28. Mai 2017

[Blogparade] Meine #Geheimtipps







In der Blogparade sollen Bücher vorgestellt werden, die eher weitab vom Mainstream sind, nicht gehypt wurden, eher in Genre-Nischen passen und auch leider zu wenig bekannt sind. Damit möchten wir Teilnehmer der Blogparade den Autoren und vor allem natürlich ihren Büchern einen Platz bieten, wo sie von anderen Lesern entdeckt werden können.

Hier verrate ich euch also meine #Geheimtipps von Büchern, die sonst kaum jemand kennt und die mich aber total begeistert haben!

(Wobei ich mir mit der Kategorie "kennt kaum jemand" nicht so sicher bin, denn ich kann das nicht quantifizieren. Ich habe gemerkt, dass ich sowieso eher außerhalb des gehypten Mainstream lese, bzw. mich davon wenig beeinflußen lasse.)


Samstag, 27. Mai 2017

Pilgrim 1 - Rebellion von Joshua Tree

Cover: Medallion mit der Felsstadt Pilgrim wird von einer männlichen Hand mit langen Fingernägeln gehalten
Starker Auftakt

Roman, 407 Seiten
Independently published, April 2017
www.weltenblume.de
Reihe in geplanten 6 Bänden, Band 1
Genre: High-Fantasy
ISBN:  978-1521002865
ASIN:  B06Y1ZWLQD
hier das Buch bei Amazon
Lesevorschau


Woher: Rezensionsexemplar des Autors, dem ich hiermit herzlich danke


Erster Satz

Dr. Melvin Prendergast ließ das Protokoll mit dem unübersichtlichen Datenwust des finalen Systemchecks von der linken in die rechte Hand wandern und wieder zurück.


Zusammenfassung


Auf einem kleinen Felsen leben die Pilgrim ein ruhiges und geregeltes Leben und streben die geistige Verschmelzung im Nimbus an. Ungewöhnlich für die eher einzelgängerischen Pilgrim sind Magnus, Tomm, Felix, Tasha und Tzunai seit ihrer Kindheit eng befreundet.

Magnus ist ein Prinz, der Sohn des Kaspan. Er ist außerdem ein guter Kämpfer in der körperlichen Disziplin, dem Hatnam, und herausragend in der Beherrschung des Hatori, der geistigen Diziplin.

Doch seit neuestem hat Magnus ein Problem, wenn er ins Hatori eintritt: Die Weltenblume spricht ihn persönlich an. Das gilt als erstes Zeichen des beginnenden Wahnsinns. Doch es geschehen noch weitere seltsame Dinge und dann hat seine Schwester Marit mit ihm eine lange Unterhaltung, in der er beginnt, die Glaubensgrundsätze der Pilgrim, in Frage zu stellen. Was geschieht mit den Pilgrim, wenn sie 40 Jahre alt werden? Was möchte die Weltenblume ihm mitteilen?



Freitag, 26. Mai 2017

[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 21

Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!


Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Wanderung vom 20.05.2017 bis 26.05.2017

Sonntag, 21. Mai 2017

Sula von Toni Morrison

Cover von Sula: Ein schwarzes Mädchen blickt uns von unten herauf an
Sula

Roman + Essays, 203 Seiten (Romanteil 159)
Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Dezember 1984
Auflage 94.-118.Tausend Januar 1994
Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur
ISBN:  3 499 15470 6
hier das Buch bei Amazon


Woher: Bücherschrank Bulach


Erster Satz

Wo sie die Nachtschattenstauden und das Brombeergestrüpp herausgerissen haben, um Platz zu schaffen für den Golfplatz von Medallion City, dort standen einst Häuser.


Zusammenfassung


Toni Morrison erzählt die Geschichte von Sula in der Kleinstadt Medallion. 1921 ist das kleine schwarze Mädchen 12 Jahre alt. Sie und Nel sind beste Freundinnen. Während Nels Mutter pedantisch ist, wächst Sula in einem chaotischen Haushalt auf, dem ihre Großmutter Eva vorsteht, ein unergründlicher und gewaltiger Charakter. Der erste Teil der Geschichte erzählt von Nels und Sulas Familie, ihrer Mädchenfreundschaft und endet mit Nels Hochzeit gleich nach der Highschool.
Wir überspringen die 10 Jahre, in denen Sula weg von Medallion gewesen ist. Der zweite Teil beginnt mit ihrer Rückkehr (die mit einer Rotkelchenplage zusammenfällt). Durch Sulas Art bringt sie die Gemeinschaft gegen sich auf, die Menschen arbeiten sich an ihr ab. Sogar Nel bricht mit ihr, da sie, eher beiläufig, mit Nels Mann schläft. Der Roman erzählt sogar über Sulas Tod hinaus, welche Sogwirkung Sula auf die Gemeinschaft entfaltet.
Der Anhang im Buch enthält zahlreiche Essays über die Autorin und zwei Interviews mit ihr.


Freitag, 19. Mai 2017

[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 20

Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!


Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Wanderung vom 13.05.2017 bis 19.05.2017

Mittwoch, 17. Mai 2017

Die Gabe der Zeit #2 - Verlorene Liebe von Alexander R. Bloom

Manuel und Claire reisen durch die Zeit.
Das Cover: die Umrisse eines küssenden Päarchens vor einer Taschenuhr
Liebe in der Zeit

Roman, 314 Seiten
Independently published, Mai 2017
Genre: Fantastischer Roman
ISBN:  978-1521120613
hier das Buch bei Amazon
Meine Rezension Band 1

Woher: Rezensionsexemplar. Ich danke dem Autor für vergnügliche Lesestunden

Erster Satz

Hektisch rannte ich die schmale Gasse entlang.


Zusammenfassung


Bei einer abenteuerlichen Verfolgungsjagd quer durch Europa (siehe Band 1) hat der 21-jährige Manuel in Paris Claire wiedergetroffen, die mittlerweile kein Kind mehr ist. Manuel ist auf dem Weg nach Paris, um sie zu treffen. Doch im Zug hat er eine Vision: Claire liegt wegen ihm verletzt oder tot am Boden! Um sie nicht in Gefahr zu bringen, will er sie nicht mehr treffen.

Um sich abzulenken, nimmt er die Einladung von Sophia an, sie zusammen mit seinem besten Freund Josh in Istanbul zu besuchen. Die drei wohnen bei Trevor, Freund und Kollege von Sophia.Wie es der Zufall so will, ist Claire auch in Istanbul und man trifft sich zufällig in einem Café.

Manuel hilft Trevor, Sachen für den Trödelladen seines Onkel Murats zu besorgen. In Murats Büro hängt an der Wand ein Foto von Claire aus dem Jahr 1955. Manuel ist fassungslos. Daneben hängt eine Skizze von dem Logo der Uhr, die er von seiner Uroma Oriana bekommen hat.

Manuel trifft Claire um ihr die Wahrheit über seine Visionen zu sagen und warum er das Treffen platzen ließ, doch zuerst möchte er ihr erst das geheimnisvolle Foto zeigen - und auf den Weg zu Murat zeigt er ihr dann noch die Uhr. Es gibt einen Knall - und Claire liegt da wie in seiner Vision! Sie kommt jedoch wieder zu sich, nur um sie herum hat sich alles verändert - sie sind in die Vergangenheit gereist!

Wie Claire sagt: "wir sind beide unabhängig voneinander nach Istanbul gereist, und wir sind uns in dieser Riesenstadt über den Weg gelaufen, nur um kurz darauf gemeinsam in der Vergangenheit zu landen, das kann einfach kein Zufall sein"

Claire und Manuel wollen natürlich wieder in die Gegenwart, doch das scheint nicht so einfach, denn die Uhr ist bei dem Sprung kaputt gegangen. Doch im Jahr 1955 muss es noch eine existierende Version geben.


Montag, 15. Mai 2017

Die Gabe der Zeit #1 - Wer war ich? von Alexander R. Bloom

Manuel Epstein hat die Gabe der Präkognition.
Das Cover zeigt einen Kopf, an den eine Pistole gehalten wird. Dahinter ist eine Taschenuhr
Die Uhr tickt...

Roman, 304 Seiten
Independently published, April 2017
Genre: Fantastischer Roman
ISBN:  978-1521071014
hier das Buch bei Amazon
Meine Rezension Band 2


Woher: Rezensionsexemplar. Ich danke dem Autor für vergnügliche Lesestunden

Erster Satz

Dicht gedrängt saßen wir auf einer harten Holzbank.

 

 

Zusammenfassung


Manuel Epstein hat es nicht leicht - vor einigen Monaten ist seine Mutter gestorben. Aus ihrem Tagebuch erfuhr er, dass er adoptiert wurde. Das alles erzählt er an diesem Abend auf der Kirmes seinem besten Freund Josh. Die beiden wollen ein bisschen abseits etwas rauchen, da verlieren sie sich aus den Augen. In der Dunkelheit stolpert Manuel und knallt mit dem Kopf auf den Boden.
Eine alte Frau namens Oriana hilft ihm und führt ihn zu ihrem Kirmeswohnwagen. Sie kennt Manuels Namen und seine Lebensgeschichte und warnt ihn vor "bösen Männern". Zudem sagt sie ihm, er hätte die Gabe der Zeit und solle Sophia finden, sie würde ihm alles erklären.

In der nächsten Nacht träumt Manuel, dass er von Männern in einem dunklen Auto entführt wird. Und seltsamerweise wird diese Vision fast wahr. Doch dank der Vision weiß Manuel auch, wie er richtig reagieren kann und verhindert so die Entführung.

Manuel versucht, diese Sophia zu finden, vielleicht weiß sie weiter. Er findet heraus, dass sie in Wien arbeitet und reist dorthin. Dort ist Sophia aber nicht, stattdessen stöbern ihn erneut die drei Männer auf. Manuel entkommt knapp und reist nach Budapest, wo Sophia wohnen soll. Es folgt eine irrwitzige Verfolgungsjagd quer durch Europa mit Sophia und Josh, der auch noch auftaucht.


Samstag, 13. Mai 2017

Sumerland #2: Prinz Zazamael von Johannes Ulbricht

Buchvogel rezensiert

Johannes Ulbricht: Sumerland - Band 2: Prinz Zazamael

Die Geschichte um Prinz Zazamael und Prinzessin Serisada geht weiter.

Das Innere der Stadt mit vielen Treppen und einem Markt
Ästhetische Innenansicht


Roman, 364 Seiten
panini Books, August 2016
Genre: High Fantasy, Augmented Reality
ISBN:  978-3-8332-3370-8
hier das Buch bei Amazon
Rezension Bd. 1
das begleitende Game

Woher: Rezensionsexemplar, angeboten von Knauf Literaturtest; vielen Dank dafür

Erster Satz

Seit Neustem kann man in den Straßencafés sitzen.

Zusammenfassung

Band 2 folgt nahtlos den Geschehnissen aus Band 1.

(1) Prinz Zazamael hat sich durch die fragmentarische Stadt gekämpft und dabei gemerkt, dass sie aus Stadtteilen von Waylhaghiri besteht, die im Silber untergegangen sind. Nun ist er fast am Ziel, am Palast von Serisada, da taucht Azethot auf und bedrängt ihn zurück. Eine Spionin sei in die Stadt eingedrungen und sie müssten sie nun finden.

(2) Prinzessin Serisada hat das flüssige Silber überlebt, aber sie findet sich im Untergeschoß der Stadt wieder, wo die Nobodys leben, die nicht in der zentralen Datenbank der Stadt erfaßt sind. Stockwerk für Stockwerk kämpft sie sich nach oben und versammelt dabei immer mehr Revolutionäre um sich.
Die einzelnen Handlungsstränge führen zu der großen Fusion hin. Serisada und Zazamael treffen aufeinander und stürzen zusammen in den Silbersee. Das löst die große Fusion aus "und Sumerland und Waylhaghiri, Wirklichkeit und Traum, Natürlichkeit und Ästhetik verschmelzen zu einer untrennbaren Einheit." [Klappentext]

(3) Die 40jährige Ich-Erzählerin baut mit einem großen Kunden ein völlig neuartiges Datenbanksystem auf, "das die wertvollen Dinge in Erinnerung ruft, die man im Alltag übersieht. Jeder registrierte Nutzer kann dort Erlebnisse eintragen, die er als Erster entdeckt hat. Wenn andere dadurch auf diese Erlebnisse aufmerksam werden und Untereinträge in der entsprechenden Kategorie machen, verdient derjenige, der den ersten Eintrag gemacht hat, echtes Geld mit seiner Entdeckung." [S. 9]

(4) Susannnes erfundene Welt und sogar ihre eigenen Erlebnisse verschmelzen immer mehr mit der Geschichte im Buch: Susanne erzählt die Geschichte um Serisada und Zazamael einem Spielkameraden und erlebt kurz danach ähnliche Dinge. Susannes Widersacher ist der schielende Anführer, der nach einem Ausflug Susannes auf Land alle Kinder mit seinem Spiel um sich versammelt.

Freitag, 12. Mai 2017

Sumerland #1: Prinzessin Serisada von Johannes Ulbricht

Buchvogel rezensiert

Johannes Ulbricht: Sumerland - Band 1: Prinzessin Serisada

Prinz Zazamael sucht im Sumerland den "wilden Wein", während Prinzessin Serisada als Spion nach Waylhaghiri vordringt.

Das Cover zeigt eine Turmstadt
wunderschönes Cover

Roman, 349 Seiten
panini Books, August 2016
Genre: High Fantasy, Augmented Reality
ISBN:  978-3-8332-3355-5
hier das Buch bei Amazon
Rezension Band 2
das begleitende Game

Woher: Rezensionsexemplar, angeboten von Knauf Literaturtest; vielen Dank dafür

Erster Satz

In den abendlichen Straßen der Innenstadt habe ich Deine Gestalt vor etwa zwei Stunden zum ersten Mal gesehen, seit Jahren.

Zusammenfassung

Es gibt auf der Welt nur eine einzige Stadt: den babylonischen Stadtkegel Waylhaghiri, in dem sich Fiktion und Realität vermischen. Die Welt wie wir sie kennt, ist nur eine Scheinwelt innerhalb Waylhagiris. Umgeben ist der Stadtkegel vom wilden Sumerland, in dem verstreut Siedlungen liegen.

Wir folgen im Buch vier Personen und Handlungen:
ein 13jähriges Mädchen sitzt auf einer Schaukel, die an einem Ast hängt
Serisada im Sumerland
 (1) Der waylhaghirische kindliche Prinz Zazamael, seit Jahrhunderten baut und designt er an seiner Stadt und arbeitet auf die große Fusion hin. Er okupiert das Sumerland und kämpft sich mit einer kleinen Armee vor, um den wilden Wein finden, der die große Fusion endlich gelingen lassen soll. Doch seine Begleiter werden einer nach dem anderen von unsichtbarer Hand hingemetzelt.
(2) Die sumerländische kindliche Prinzessin Serisada, sie lebt seit Jahrhunderten in einem riesigen Palast und riecht doch alles, was in ihrem Reich vor sich geht. Sie macht sich auf nach Waylhaghiri, um dort eine Revolution anzuzetteln.
(3) Eine namenslose Ich-Erzählerin, die sich ständig mental mit ihrem verstorbenen Freund Andi unterhält, sie arbeitet in einer Werbeagentur, die in unserer Welt liegen könnte, und wurde teileingeweiht in die Geheimnisse der Stadt. Sie kann teilweise hinter die Kulissen sehen, sie kann sogar Zazamel und Serisada beobachten, aber sie kann sich nicht von der Verführung der Fiktion lösen.
(4) Susannne: Sie ist die Nichte der namenslosen Ich-Erzählerin und behauptet, Waylhaghiri und Sumerland erfunden zu haben. Susanne macht sich unabhängig von Spielwarenhändlern, indem sie sich Spielzeug vorstellt und andere Kinder für diese revolutionäre Art des Spielens begeistert.


[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 19


Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!


Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Wanderung vom 06.05.2017 bis 12.05.2017

Mittwoch, 10. Mai 2017

Eine Urwaldgöttin darf nicht weinen von Heinz G. Konsalik

Buchvogel rezensiert 

Heinz G. Konsalik: Eine Urwaldgöttin darf nicht weinen

Gloria wird als Göttin der Sonne verehrt, weil sie blonde Haare hat. Ihr Verehrer muss sie retten.

Cover: Schwarzhaarige Frau vor Blättern, alles ist grün
Im grünen Dschungel


Roman, 205 Seiten
Heyne Verlag, Erstausgabe 1973,
11. Auflage 1978
Genre: Erzählung, Belletristik, Liebesschnulze
ISBN:  3453004078
hier das Buch bei Amazon


Woher: Bücherschrank Bulach

Erster Satz

Leise schnurrend zog das zweimotorige Flugzeug der >Brasil-Correio-aéreo< über den undurchdringlichen Urwald.

Zusammenfassung

Konsalik - in Deutschland ja schon fast ein Synonym für "Roman". Zu seinen Lebensmottos gehörte der Ausspruch: „Nichts ist so hart, dass man es nicht ertragen könnte". Das findet sich auch in diesem Roman wieder.

Die 17-jährige Gloria Pfeil ist auf dem Heimweg vom Internat zu ihrem Vater, der als Arzt im brasilianischen Dschungel arbeitet. Mit an Bord ist u.a. der, ebenfalls deutsche, Ingenieur Hellmut Peters, der sich in Gloria verliebt hat.Das Flugzeug stürzt ab und die Überlebenden müssen im Dschungel klarkommen.

Als sich Hellmut und Gloria zurück in die Zivilisation schlagen wollen, wird Gloria von einem Eingeborenenstamm entführt. Sie haben zuvor noch nie einen weißen Menschen gesehen und da Gloria zudem noch sehr hübsch und sehr blond ist, wird sie vom Stamm gleich als Sonnengöttin verehrt. Hellmut möchte zu ihrer Rettung eilen.

Worum geht es wirklich: Es ist eine Liebesgeschichte, in der die Frau gerettet wird.
Der moralische Unterbau: der Mensch kann unbeabsichtigt Krieg und Verderben auslösen.

Sonntag, 7. Mai 2017

Oktober Heat von Doris Dumrauf

Buchvogel rezensiert 

Doris Dumrauf: Oktober Heat

Der junge Polizist Walter ermittelt 1958 in einem Mordfall.

Kindle: Oktober Heat Anfang
Oktober Heat - Lesespaß im Mai
orangenes Cover mit Schallplatte
Oktober Heat - Cover

Roman, 328 Seiten
CreateSpace Independent Publishing Platform, März 2017
Genre: Krimi
ISBN:  978-1537258140
hier das Buch bei Amazon
der Blog der Autorin mit weiteren Informationen zum Buch und zu ihrem Leben

Woher: Rezensionsexemplar des Autors; vielen Dank dafür

Erster Satz

Walter war schon wieder zu spät.

Zusammenfassung

Walter ist der jüngste Polizist in Lauterbach, gerade einmal 23 Jahre alt. Er ist in seinem Heimatort im pfälzischen Lauterbach stationiert, es ist Oktober 1958. Amerikanische Soldaten sind einer Militärkaserne mit Flugbahn untergebracht und wirbeln das Dorf durcheinander. Auch Walter schwärmt für Elvis Presley und Rock'n'Roll.
Am Morgen nach einem Konzert wird im Moor in Lauterbach die Leiche einer jungen Frau gefunden wird. Zudem ist auch Walters Freund Jeff, ein junger Soldat, verschwunden. Walter und sein Kollege nehmen die Ermittlungen auf.

Freitag, 5. Mai 2017

[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 18

Buchvogel wandert

Wanderung durch die Welt der Bücherblogs [KW 18, 2017]


Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!


Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Wanderung vom 29.04.2017 bis 05.05.2017

Dienstag, 2. Mai 2017

Providence und zurück von Isabella Nadolny



Buchvogel rezensiert 

Isabella Nadolny: Providence und zurück

Nach dem Tod ihres Mannes reist Isabella in die Vereinigten Staaten.

Providence-Buch, Buchvogel-Bloggerin und Landkarte
Buchvogel mit Buch vor Landkarte


Roman, 159 Seiten
dtv, Juni 1991
Genre: (semi-)biographischer Entwicklungsroman
ISBN: 3-423-11392-8
hier das Buch bei Amazon
Meine Rezension des Vorgängerromans hier

Woher: Bücherschrank Ettlingen

Erster Satz

"Wenn du", sagte mein langer Sohn, der einst der kleine Dicki gewesen war, "zum Beispiel nächsten Mittwoch losfährst, bist du Ende der Woche in Providence."

Zusammenfassung

Isabella ist frisch verwitwet. Ihre Schwiegermutter ermutigt sie, die Einladung einer alten Freundin nach Providence in die Vereinigten Staaten anzunehmen. "Dort weiß niemand, daß du traurig sein mußt." sagt sie.
Und so fährt Isabella. Doch sie fühlt sich fremd auf dieser Reise, nichts dringt wirklich an sie heran. "Was hatte ich mir davon versprochen, in ein fremdes Land zu fahren, zu einer mir seit Jahrzehnten fremd gewordenen Frau? ... Laß es sie nicht merken, daß es eine Fehlentscheidung war, dachte ich."

In diesem Buch geht es um das Leben nach dem Tod eines geliebten Partners. Und um die Erkenntnis, dass das Leben schlußendlich doch einfach weitergeht und man weiterlebt.

Sonntag, 30. April 2017

Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung von Michael Karner



Buchvogel rezensiert 

Michael Karner: Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung

Eine Prinzessin, ein Monsterjäger und ein Vishteri-Mönch auf gemeinsamem Pfad


Cover des Buches mit Schildkröte zur Deko
Buchcover diesmal mit Deko

Roman, 297 Seiten
Selfpublishing, Mai 2017
Genre: Low-Fantasy, Action, Jugendbuch
ASIN: B071DN6X5G
hier das Buch bei Amazon


Woher: Vorab-Exemplar des Autors, vielen Dank dafür

Erster Satz

Von Wachen verfolgt zu werden war nichts Außergewöhnliches, aber normalerweise traf dies erst ein, nachdem ich Zeit mit einer Prinzessin verbrachte.

Zusammenfassung

Der Monsterjäger Ducarte, der Vishteri-Mönch Chauhan und die Prinzessin von Derrabaen, Praya, sind ein ungleiches Trio und auf der Flucht vor Feinden der Prinzessin. Die Prinzessin ist eine Hochwohlgeborene und wahrscheinlich eine Unsterbliche mit mächtigen Fähigkeiten, die in einem Tiefschlaf gehalten wurde. Ein gemeinsames Ziel eint die drei Helden - den Krieg beenden, den der König in Gelb angezettelt hat. Doch ist er tatsächlich der endgültige Feind? Und wer hat dafür gesorgt, dass Ducarte und Chauhan zeitgleich zur Rettung der Prinzessin angetreten sind?

Freitag, 28. April 2017

[Wanderung durch die Welt der Bücherblogs] KW 17

Buchvogel wandert

Wanderung durch die Welt der Bücherblogs [KW 17, 2017]


Logo der Blogwandertour: Ausschnitt einer Wanderkarte
Social Reading - Berg frei!


Inspiriert von Mikkas "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs", zeige ich euch hier meine Wanderroute durch die Bücherblogs, immer von Samstags bis Freitags.

Wanderung vom 22.04.2017 bis 28.04.2017


Donnerstag, 27. April 2017

[Interview] mit Sarah Marie Keller, Dalan-Trilogie-Autorin

Interview mit Sarah Marie Keller, der Autorin der Dalan-Trilogie

Elfenkriegerin
Eventuell der Autorin
nachempfunden?
Sarah Marie Keller veröffentlichte 2014 mit achtzehn Jahren ihre Trilogie "Dalans Prophezeiung". Den ersten Band habe ich von dieser sympathischen Autorin als Rezensionexemplar erhalten.

Die Dalan-Trilogie habe ich auf meinem Blog vorgestellt:
1. Ein dunkler Funke
2. Ein schwarzes Feuer
3. Eine weiße Glut

Sarah Marie Keller hat sich freundlicherweise bereit erklärt, für ein Interview zur Verfügung zu stehen:



Samstag, 22. April 2017

Die einäugige Katze von Paula Fox


Buchvogel rezensiert 

Paula Fox: Die einäugige Katze

Ein Geheimnis und eine erste Lüge ziehen immer weitere nach sich, Ned leidet darunter.

Cover: Eine schwarze Katze läuft durch den Schnee auf ein Haus zu, Licht fällt auf den Schnee
kleine schwarze Katze

Roman, 192 Seiten
Verlag: OMNIBUS, Ausgabe 1998,
Erstausgabe 1984
Übersetzer: Inge M. Artl
Genre: Kinderbuch, Jugendroman,
empfohlen für 12 - 15 Jahre
ISBN: 3-570-20332-8
hier das Buch bei Amazon


Woher: Bücherschrank Ettlingen, das Cover gefiel mir

Erster Satz

Ned war das einzige Kind des Pfarrers.

Zusammenfassung

Neds Onkel Hilary schenkt ihm zu seinem 11. Geburtstag ein Luftgewehr. Sein Vater nimmt es ihm aber weg, er sei noch so jung dafür. Nur einmal möchte Ned mit dem Luftgewehr schießen und holt es nachts aus seinem Versteck. Er geht nach draußen. Bei der Scheune erscheint ein Schatten, auf den Ned schießt.
Dann taucht beim alten Mr. Scully, dem er nach der Schule zur Hand geht, eine einäugige Katze auf. Ned kämpft gegen seine Schuldgefühle. Er kann niemand erzählen, dass er es vielleicht war, der diese Katze angeschossen hat.
Dieses erste Geheimnis zieht Lügen und weitere Lügen nach sich, die Ned immer mehr belasten.

Donnerstag, 20. April 2017

Star Trek - Voyager 10: Erbsünde von Kirsten Beyer


Buchvogel rezensiert 

Kirsten Beyer: Star Trek - Voyager 10: Erbsünde

Die Sünden ihrer Vergangenheit holt die Voyager-Crew ein.


Cover von Star Trek Voyager 10, mit Voyager und Barclay
Da fliegt sie hin, die Voyager
Roman, 480 Seiten
Verlag: Cross Cult,
April 2017
Übersetzer: René Ulmer
Genre: Sci-Fi, Star Trek
ISBN: 978-3959812047
hier das Buch bei Amazon


Woher: Ein neuer Star-Trek-Roman muss immer sein!

Erster Satz

Milliarden durch die Hände der Borg gestorben, Hunderte Raumschiffe zerstört, eine neue Bedrohung in Form des Typhon-Paktes – aber die Vereinigte Föderation der Planeten will sich davon nicht vorschreiben lassen, wer sie ist und was sie tut.

Zusammenfassung

Dieser 10. Band knüpft nahtlos an die Geschehnisse in Band 9 an und besteht so aus drei Haupthandlungen:

(1) Die Full-Circle-Flotte unter Leitung von Admiral Janeway nimmt diplomatische Beziehungen mit der Konföderation auf, dem Planetenverbund um die Erste Welt, auf die sie hier gestoßen sind. Die Sternenflotte will die Konföderation kennenlernen (z.B. Technik Gesellschaftsstruktur, Landwirtschaft) und ausloten, ob eine Allianz möglich ist. Die Föderation hält ihrerseits bewusst einige Techniken verborgen, wie das Beamen oder den Slipstream-Antrieb. Wird das zu Zerwürfnissen führen?
An den Grenzen der Konföderation bei den sog. Strömen, Subraumverwerfungen, versammeln sich feindliche Schiffe. Überraschenderweise entpuppt es sich als eine Allianz aus Völkern, denen die Voyager schon begegnet ist, wie den Vaadwaur, die Turei und den Devore. "Nun, sieht so aus, als wären unwahrscheinliche Allianzen der letzte Schrei im Delta-Quadranten", stellt Chakotay trocken fest.

(2) Seven, begleitet von Doktor Sharak, begibt sich zum Sternenflottenhauptquartier. Axum, ehemaliger Borg und in Unimatrix Zero ihr Geliebter, könnte in Gefahr sein, zudem wurde Seven gebeten, bei der Bewältigung einer catomischen Seuche auf Coridan zu helfen. Doch dann wird Seven nur einige Catome entnommen, an ihrer Expertise scheint niemand interessiert zu sein. Seven begibt sich zu Axum, der in einer abgeriegelter Wohnung innerhalb des Labors Quartier bezogen hat.

(3) Tom Paris ist auch auf der Erde. Er hat die wenig spaßige Pflicht, sich einer Sorgerechtsanhörung zu stellen. Seine Mutter Julia ist enttäuscht und wütend, weil Tom und B'Elanna Mirals Tod vorgetäuscht haben. Zur Erinnerung: Mirals Tod wurde vorgetäuscht, weil ihr Leben in Gefahr war. Sie wurde von einer obskuren klingonischen Sekte bedroht. Tom und B'Elanna haben versucht, Miral in Sicherheit zu bringen, koste es, was es wolle.

Eine Nebenhandlung betrifft den holografischen Doktor, bei dem immer häufiger Erinnerungsfehler auftreten - die er selber aber gar nicht bemerkt.

Es geht in diesem Roman in allen Handlungssträngen darum, inwiefern man verantwortlich ist für seine Vergangenheit und die seiner Vorfahren, und wie sich Entscheidungen unserer Vergangenheit auf Ereignisse auswirken können.

Montag, 17. April 2017

[Aktion] Leseempfehlung Frühling 2017: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Buchvogel nimmt teil an der Bloggeraktion

Blogger empfehlen dir ihr Lieblingsbuch für den Frühling 2017 


Lesempfehlungen Frühling 2017
Leseempfehlungen für den Frühling 2017

Tanja und Leni haben die Aktion „Blogger stellen dir ihr Lieblingsbuch vor"-Aktion gestartet, jetzt mit den Frühlingsempfehlungen 2017. Sozusagen das Gegenstück zur "Mode der Saison" in der Buchwelt. Auch ich möchte gern teilnehmen und euch eines meiner Lieblingsbücher empfehlen. 

Für mich steht der Frühling für das Erblühen, für einen neuen Anfang und für gute Laune. Deshalb hab ich folgendes Buch ausgesucht, es ist eigentlich ein Klassiker, und liest sich jetzt  besonders gut:

Walter Moers: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Cover von Blaubär
Neugieriger Blaubär


Roman, 703 Seiten
Ausgabe 2002 
Wilhelm Goldmann Verlag
Genre: Fantasy
ISBN 3-442-41656-6
Hier der Link zu Amazon

Woher: Damals gekauft für 25 DM. Ich glaub, es war sogar ein Supermarkt-Buch.

So beginnt es

Ein Blaubär hat siebenundzwanzig Leben. Dreizehneinhalb davon werde ich in diesem Buch preisgeben, über die anderen werde ich schweigen. Ein Bär muss seine dunklen Seiten haben, das macht ihn attraktiv und mysteriös.

Freitag, 14. April 2017

[Auslosung] Rauklands Sohn - Gewinner

Buchvogel gibt bekannt

Gewinner der 5 eBooks "Rauklands Sohn"

Im März startete das Gewinnspiel, anläßlich meines Interviews mit Jordis Lank, der Autorin der Raukland-Trilogie (Rauklands Sohn, Rauklands Blut, Rauklands Schwert). Zu gewinnen gab es 5eBooks von "Rauklands Sohn".

farbiges Cover von Rauklands Sohn
eBook Rauklands Sohn


Heute nun habe ich die fünf Gewinner gezogen. Die Gewinner sind:

Thomas
Katja
Mikka
Jacqueline
Sebastian

Herzlichen Glückwunsch! Ich werde die Gewinner nun persönlich benachrichtigen.

Eine weiße Glut (Dalans Prophezeiung #3) von Sarah Marie Keller


Buchvogel rezensiert 

Sarah Marie Keller: Eine weiße Glut (Dalans Prophezeiung, Buch 3)

Ein fulminanter Abschluß der Trilogie, in dem Dalan tatsächlich wieder zum Leben erweckt wird. Doch er wird den Städtebauern nicht helfen.

Eine Elfenkriegerin blickt uns an
Bestechender Blick

Roman, 272 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform,
Erstausgabe Juni 2014
Genre: Fantasy
ASIN: B00L40RGUC
ISBN: 978-1500231163
hier das Buch bei Amazon
Band 1 (ein dunkler Funke)
Band 2 (ein schwarzes Feuer) 
mein Interview mit der Autorin 

Woher: Gekauft, weil Band 1 (ein dunkler Funke) und Band 2 (ein schwarzes Feuer) sehr gefallen haben

Erster Satz

In dieser Nacht erfüllte sich die letzte Prophezeiung.

Zusammenfassung

Im Abschlußband der Trilogie lernen wir den Namensgeber der Prophezeiung, Dalan, kennen. Zur Erinnerung: Dalan war ein großer Magier, seinem Können war es zu verdanken, dass der erste Weltenbrand beendet wurde. Dalans Prophezeiung besagt, dass es dereinst einen zweiten Weltenbrand geben wird - und dann wird Dalan wiederkommen, um den Städtebauern beizustehen.
Der Orden der Schenra-Vey, der sich in den ewigen Winter zurückgezogen hat, hat kurz vor Dalans Tod dessen Erinnerungen in eine magische Maschine eingespeist. Seither wird jedes Neugeborene geprüft, ob es ein geeignetes Gefäß für Dalan sein könnte. Seit 300 Jahren war Noa das erste Kind, das positiv getestet wurde. Noa sollte Dalans Erinnerungen übernehmen - doch das würde, vermutlich, bedeuten, dass Noa selbst dabei vergehen würde. Deshalb war Noa vor dem Orden geflüchtet ...

Doch nun, da der zweite Weltenbrand tatsächlich ausgebrochen ist, entschließt sich Noa, zurückzukehren und sich zu opfern, damit der Krieg beendet werden kann. Taya begleitet ihn.

Als Dalans Erinnerung auf Noa übertragen werden, sind die Schenra-Vey zunächst glücklich. Doch Dalan ist ziemlich wütend: Er selber hat weder diese Prophezeiung ausgesprochen, noch wollte er, dass er auf diese Weise unsterblich gemacht wird. Er war auch gar nicht derjenige, für den ihn die Schenra-Vey hielten, die Städtebauer hatten ihn nie interessiert, er wollte einfach nur den Krieg beenden und zu seiner Familie zurückkehren.

Und noch etwas kommt ans Licht: Die Schenra-Vey selbst haben den zweiten Weltenbrand angezettelt, damit sich die Prophezeiung erfüllt und Noa zurückkommt. Und nun ist die Büchse der Pandora geöffnet.


Donnerstag, 13. April 2017

Ein schwarzes Feuer (Dalans Prophezeiung #2) von Sarah Marie Keller

Buchvogel rezensiert 

Sarah Marie Keller: Ein schwarzes Feuer (Dalans Prophezeiung, Buch 2)


Elara unterwirft dank ihrem Todesengel in kurzer Zeit zahlreiche Reiche. Gairan, Uruk, Taya und Noa versuchen, jeder mit seinen Mitteln, Elara zu stoppen.

Daniela neben dem Cover des Buchs - Ein Ritter mit Schwert
Buchvogel-Bloggerin und tapferer Ritter

Roman, 284 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform,
Erstausgabe Juni 2014
Genre: Fantasy
ASIN: B00L40R9NG
ISBN: 978-1500174026
hier das Buch bei Amazon
Band 1 (ein dunkler Funke)
Band 3 (eine weiße Glut) 
mein Interview mit der Autorin 

Woher: Gekauft, weil Band 1 (ein dunkler Funke) sehr gefallen hat

So fängt es an

Prinzessin Elara befand sich im sonnenerfüllten Morgensalon von Königin Lyndira. Ein Elfensklave war gerade dabei, die letzten Reste eines ausgedehnten Frühstücks abzuräumen.

Zusammenfassung

Die größenwahnsinnige Gebieterin von Xendor, Elara, hat das Königreich Minaskai erobert und den Paladin Kelrik Dalaros mit Hilfe einer Sklavenkrone gefügig gemacht. Als der Orden der Schenra-Vey dann den dritten Todesengel ausgegraben und funktionstüchtig gemacht hat, gibt es für Elara kein Halten mehr. Ihr Ziel: Die ganze Welt erobern.

Währenddessen sind Taya und Noa zu Noas Geburtstadt aufgebrochen. Noa will tun, was nötig ist, um Elara aufzuhalten. Und wenn das bedeutet, seine Seele zu verlieren.
Auch Gairan und Uruk wollen Elara aufhalten und schließen sich den Truppen an, die gegen Elara in den Kampf ziehen wollen. Gairan voller Überzeugung, wollte er doch schon immer eine Sturmklinge werden. Uruk, weil er seinen besten Freund nicht allein wissen will.

Die Autorin erzählt, wie die Protagonisten den Mut aufbringen, nach ihren Überzeugungen zu handeln und ihren Weg zu gehen. Daneben wirft sie die Frage auf, ob wir durch unsere Handlungen unser Schicksal verändern können. Die Protagonisten wachsen an diesen Herausforderungen.


Samstag, 8. April 2017

Ein dunkler Funke (Dalans Prophezeiung #1) von Sarah Marie Keller

Buchvogel rezensiert 

Sarah Marie Keller: Ein dunkler Funke (Dalans Prophezeiung, Buch 1)


Mitreißende Geschichte um einen neuen, beginnenden Weltenbrand. Mittendrin der Magier Noa und die drei Freunde Gairan (Mensch), Taya (Elfe) und Uruk (Ork).

Das Cover von "Ein dunkler Funke"
Ein Magier in
klassischer Bekleidung


Roman, 257 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform,
Erstausgabe Juni 2014
Genre: Fantasy
ASIN: B00L40RDE6
ISBN: 978-1500111854
und hier der Link zu Amazon
Band 2 (ein schwarzes Feuer)
Band 3 (eine weiße Glut) 
mein Interview mit der Autorin



Woher: Rezensionsexemplar der Autorin

Erster Satz

Es gab ein Zeitalter, da lebten die Städtebauer fast drei Jahrhunderte lang in Frieden miteinander und widmeten sich der Diplomatie und der Wissenschaft.

Zusammenfassung

Das Buch beginnt mit einem Prolog, einer historischen Erzählung vom Ork Urk. Das bildet auch die Rahmenerzählung: Der alte Historiker Uruk erzählt seiner Enkeltocher vom Beginn des zweiten Weltenbrandes und von der Prohezeiung um Dalan. Dalan erlöste einst die Städtebauer vom ersten Weltenbrand. Die Prophezeihung berichtet, dass es einen zweiten Weltenbrand geben soll und Dalan dann wiederkehrt.
 
Die drei Freunde Gairan, ein Menschenjunge, der ein Paladin werden will, seine Adoptivschwester Taya, eine Elfe und der junge Uruk, der sich für Geschichte und nicht den Gewürzhandel seiner Eltern interessiert, leben in der Stadt Minaskai. Außerhalb der Stadt, eine Tagesreise zu Fuß entfernt, soll eine der alten magischen Maschinen aus der Zeit des ersten Weltenbrandes seit 500 Jahren vor sich hinrosten. Für die drei Freunde ist es ein Abenteuer, als sie aufbrechen um sich die Maschine mit eigenen Augen anzuschauen.
Dort treffen Sie auf den Magier Noa. Noa hat eine Vision - Minaskai wird gerade angegriffen oder wird angegriffen werden, der Auftakt zum zweiten Weltenbrand. Gairan, Taya, Uruk und Noa eilen zurück in die Stadt, um die Königin zu warnen. Und das ist nur der Auftakt.


[Gedanken] Fremdsprachige Bücher lesen

Buchvogel macht sich Gedanken über

Bücher auf englisch lesen (oder in einer anderen Fremdsprache)


Daniela und Julia mit Kriegsbemalung im Gesicht beim Lasertag
Daniela & Julia, die Lasertag-Amazonen
Anlass für diesen Post gab mir meine Cousine Julia, die gerade ihre Fachhochschulreife nachholt und im Fach Englisch ein Referat über ein englisches Buch halten musste. Sie hatte bis dahin noch kein englisches Buch gelesen und kam nicht richtig in das Lesen hinein. Ich selbst lese immer mal wieder in einer Fremdsprache (Englisch oder auch Schwedisch). Die Erfahrungen, die ich dabei gesammelt habe, waren für Julia nützlich - und ihr könnt nun auch davon profitieren. Für ungeduldige Leser gibt es am Ende des Blogartikels eine Zusammenfassung


A wie Anfang) Warum soll ich fremdsprachige Bücher lesen?

 

Es gibt viele Gründe, Bücher in einer anderen Sprache zu lesen. Ihr seid Fan einer bestimmten Buchreihe oder eines Autors und möchtet bei einer Neuerscheinung nicht auf die Übersetzung warten. Manchmal ist ein Buch nur in der Fremdsprache verfügbar.

ein Strichmännchen liest ein Buch
Die Vorteile beim Lesen
anderssprachiger Bücher
Eine weitere Motivation ist, sich in der Sprache verbessern zu wollen. Ihr könnt euch so auf eine Prüfung vorbereiten oder auf Situationen, in der ihr die Sprache sprechen werdet.

Das Lesen fremdsprachiger Bücher wird euren Wortschatz erweitern. Ihr werdet neue Vokabeln im Kontext aufschnappen (effektiver, als Vokabellisten auswendig zu lernen). Ihr werdet euch Redewendungen merken. Und ein Gespür für die Art und Weise bekommen, wie man etwas in der anderen Sprache formuliert.

Montag, 3. April 2017

Witch Is Why The Wolf Howled (#18) von Adele Abbott

Buchvogel rezensiert 

Adele Abbott: Witch Is Why The Wolf Howled (A Witch P.I. Mystery Book 18)


Jill Gooder löst in gewohnt charmanter Manier Fälle in Washbridge (Menschenwelt) und Candlefield (Stadt der Supernaturals)


Cover von Witch is Why the Wolf howled als Kindle-Version
Als Hexe kann Jill
mit Tieren reden

Roman, 188 Seiten
Verlag: Implode Publishing,
Erstausgabe März 2017
Sprache: Englisch (ca. B1 Niveau)
Genre: Krimi-Fantasy-Mystery
ASIN: B01N1Y2VOJ
und hier der Link zu Amazon
und zum vorherigen Buch der Serie

Woher: Serienabo, aktuell Season 2

Erster Satz

"Jack?"
"Yes, my sweet?"
"Don't give me "my sweet". Where's the bread?"

Zusammenfassung

Jill Gooder ist Hexe und Privatdetektivin. In ihrem neuesten Abenteuer muss sie wieder mehrere Fälle lösen, sowohl in der Welt der Menschen als auch in der Welt der Sups, also der Supernaturals - Hexen, Zauberer, Werwölfe, Vampire und Elfen.
Der Auftrag, einen tödlichen Fallschirmsprung zu untersuchen, ist schwierig. Zwar geht die Polizei davon aus, dass der tödliche Verunglückte entweder ohnmächtig wurde oder Selbstmord begangen hat. Aber der Auftraggeber geht von einem Mordfall aus. Nur, wenn es ein Mord war - wie ist er geschehen?
Währenddessen hat Jill immer mehr Mühe, für Jack ihre Fassade als normaler Mensch aufrechtzuerhalten. Es hilft auch nicht, dass Jack von einem Meeting der "Paranormalen Aktivity Watch" ganz beeindruckt ist und nun das paranormale Level in ihrem Haus messen will.
Dann untersucht Jill noch einen Fall von Industriesabotage in Candlefield und verhindert eine Zombie-Apokalypse. Und warum eigentlich ist Winky, Jills Katze, auf einmal so besonders freundlich zu ihr?


Donnerstag, 30. März 2017

[Interview] mit Jordis Lank, Raukland-Trilogie-Autorin

Interview mit Jordis Lank, der Autorin der Raukland-Trilogie, und Verlosung

 

Jordis Lank
Jordis Lank

Jordis Lank ist ein Kind der 70er Jahre und im Bergischen Land mit Hühnern, Bienen und Kaninchen in einem halbverwilderten Garten aufgewachsen. Sie arbeitet als Industrieinformatikerin und in ihrer Freizeit geht sie auf GPS-Jagd oder macht Brettspiele.
Jordis Lank ist Autorin der Raukland-Trilogie, die ich hier auf meinem Blog als Rezensionsexemplare vorgestellt habe (Rauklands Sohn, Rauklands Blut, Rauklands Schwert).  Da der Kontakt mit der Autorin so ausgesprochen nett war, habe ich Jordis gefragt, ob ich ihr ein paar Fragen stellen darf. In ihrer bestechend freundlichen Art hat Jordis nicht nur gleich zugesagt, sondern hat auch noch 5 eBooks Rauklands Sohn zur Verfügung, die ich hier verlosen durfte.

*

Liebe Jordis, vielen Dank, dass ich dir ein paar Fragen stellen darf. In unserer Korrespondenz erlebte ich dich bisher als sehr freundliche, aufgeschlossene und sympathische Person. Wie erlebst du den Kontakt zu deinen Lesern? Gab es besondere Momente, die dir im Gedächtnis geblieben sind?


Die großartigen Menschen, die ich durch Raukland kennenlernen durfte, sind das größte Geschenk. Es fing schon an mit der Recherche, wo ich so tolle Experten kennenlernen durfte (z.B. meinen wunderbaren Schwertexperten), dann die Leser, die Blogger - viele durfte ich auf Buchmessen auch persönlich kennenlernen, das war aufregend und wunderschön.
gehäkelter Ronan mit Wuschelhaaren und Schwert
Klein-Ronan mit Mini-Schwert
Am deutlichsten im Gedächtnis geblieben ist mir mein erster Besuch auf der Leipziger Buchmesse, wo eine Leserin atemlos auf mich zukam und sagte: "Ich hab den Protagonisten gehäkelt!" Und dann schenkte sie mir einen kleinen Ronan - hier ist er, ist er nicht zauberhaft? Ich war sprachlos und so gerührt! Nachdem ich den Kleinen bei FB gepostet hatte, haben ihn eine ganze Reihe Leser nachgehäkelt, jemand hat ihm dann sogar noch ein Schwert gemacht - aus echter raukländischer Stahlwolle natürlich :D Klein-Ronan war so stolz - und ich natürlich auch :)



Mittwoch, 29. März 2017

Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger

Buchvogel rezensiert 

Audrey Niffenegger: Die Frau des Zeitreisenden

Henry und Clare sind ein harmonisches Liebespaar und führen prinzipiell ein recht normales Leben - bis auf Henrys gelegentliche ungewollte Reisen durch die Zeit, die ihrer beider Leben beeinflussen.

das Buch "Die Frau des Zeitreisenden"
Zeitreise von Buchwaise

Roman, 540 Seiten
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
Erstausgabe 2003
Übersetzerin: Brigitte Jakobeit
Genre: Liebesroman mit fantastischen und philosophischen Elementen
ISBN: 978-3-596-16390-8
und hier der Link zu Amazon

Woher: Buchwaise war so freundlich, mir das Buch zu schicken. Vielen Dank!
Die Inititoren der Aktion "Buchwaise" wollen, dass ausgelesene Bücher erneut Lesefreude schenken. Deshalb setzen sie die Bücher, zusammen mit einem entsprechenden netten Text, an Orten aus, wo die Bücher auf neue Leser hoffen. Mit viel Glück meldet sich der Finder und taggt ein Bild des Buchs auf Instagram mit #buchwaise. Eine tolle und nachahmenswerte Aktion!

Wohin: Diese Buch soll weiterhin anderen Menschen Freude bringen. Daher wurde es zu Sarah geschickt (Kommentar #1). Danach darf es weiterhin die Runde machen - das wäre im Sinne des Erfinders! :)


Zusammenfassung

Die 20-jährige Clare trifft in einer Bücherei den 28-jährigen Henry. Freudig über das Wiedersehen lädt sie ihn zum Kaffee ein. Sie kennt ihn schon, seit sie 6 Jahre alt ist. Denn Henry ist ein Zeitreisender, er fällt dann und wann nackt in eine andere Zeit an einen andere Ort - ohne diese Reisen steuern zu können.
In seiner Zukunft und ihrer Vergangenheit haben sie sich hundertemal auf einer Wiese in der Nähe ihres Elternhauses getroffen. Daher weiß Clare auch, dass sie in der Zukunft verheiratet sind. Für Henry aber haben die Treffen mit Clare auf der Wiese noch gar nicht stattgefunden. Dennoch verliebt er sich in Clare, sie werden ein Paar und heiraten schließlich.
Die Frau des Zeitreisenden zu sein ist nicht einfach. Es bedeutet z.B., viel auf ihn zu warten, während nur ein Kleiderbündel auf dem Boden verrät, dass Henry wann-anders ist. Auch für Henry ist es nicht einfach, er weiß, dass Leid auf sie in der Zukunft wartet, aber er kann nichts dagegen unternehmen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...